Facebook: 360-Grad-Videos jetzt nativ hochladen – Test

Bildschirmfoto 2015-09-23 um 22.54.33

Seit wenigen Stunden ist es soweit: Facebook macht ernst in Sachen 360°-Video und ermöglicht das native Hochladen in die Timeline. Als erstes deutsches Medienunternehmen ist die „Welt“ dabei. 

Von Martin Heller

Youtube hatte im Frühjahr vorgelegt im Rennen um den spannenden Markt von Virtual Reality/360-Grad-Videos, jetzt zieht Facebook nach und ermöglicht das native Bereitstellen von 360-Grad-Videos in der Timeline.

Die Webvideo-Redaktion der „Welt“ hat ein erstes 360-Grad-Video hochgeladen – probiert es selbst aus.

Zipline-Flug in 360°-VideoStartschuss für 360°-Video bei Facebook! Fliegt mit, klickt/wischt und steuert selbst die Kamera! (Desktop und Android).

Posted by DIE WELT Video on Mittwoch, 23. September 2015

Und wie bei Youtube (nur im Browser Chrome und in der Youtube-App) gibt es auch bei Facebook noch Einschränkungen. Auf iOS-Geräten (iPhone/iPad) können die Videos noch nicht geschaut werden, in der Facebook-App für iOS erscheint ein solcher Hinweis.

FullSizeRender
Das Video der „Welt“ hat deswegen technisch nicht die beste Qualität, weil es heute Abend spontan aus dem Account der „Welt“ bei „Kolor Eyes“ heruntergeladen wurde. Morgen gibt es ein weiteres Videos im Kanal von Welt Video aus einer Originaldatei.

Was haltet Ihr von der neuen Möglichkeit – Spielerei oder Chance für Videojournalisten? Schreibt in die Kommentare oder twittert mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe. Das schützt Webvideoblog vor Spam. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.